+49 (0) 8503 92429-0 | von 9 - 18 Uhr       Kostenfreier Versand ab 50€ in D + AUT + CH | NEU Kostenfreier Versand ab 200€ in NL + BEL + LUX + DK + CZ
POC

POC Skull Orbic Comp Spin Originals hydrogen white/zink orange (2017/18)

269,95 € * -40% 449,95 € **

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. versandkostenfrei
Artikel-Nr.: 17h-POC10170.8042

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Größe POC Helme nach Kopfumfang



Der Skull Orbic Comp SPIN verkörpert einen neuen Ansatz für den Schutz vor immer wiederkehrenden... mehr
Produktinformationen "POC Skull Orbic Comp Spin Originals hydrogen white/zink orange (2017/18)"

Der Skull Orbic Comp SPIN verkörpert einen neuen Ansatz für den Schutz vor immer wiederkehrenden Schlägen von Torstangen auf den Helm bei hoher Geschwindigkeit. Der Helm verfügt im Frontbereich über das hochwertige VPD 2.0 Material, welches sich schon im Protektoren-Bereich bewährt hat. Es verfügt über beste stoßdämpfende Eigenschaften und kann mehrfachen Gewalteinwirkungen standhalten. Dies erhöht nicht nur den Schutz für den Kopf, sondern macht auch die Helmstruktur extrem haltbar und minimiert den Verschleiß des Materials. Der Helm ist außerdem mit einer multi-impact-fähigen EPP-Auskleidung ausgestattet, welche mit dem VPD- und Aramid-Material im Stirnbereich im Einklang steht und in die neue ABS-Außenschale perfekt integriert wurde. Der Skull Orbic Comp bietet den Athleten somit einen besseren und vor allem auch langfristigen Schutz. Den Anforderungen der immer höheren Geschwindigkeiten und heftigen, wiederholten Schlägen von Torstangen wird er mehr als gerecht.

Für die Saison 2017 wurde der Helm außerdem mit den neuen SPIN-Pads ausgestattet: Die SPIN-Technologie sorgt dafür, dass die Energie, die bei einem Sturz mit schrägem Aufprall auf das Gehirn einwirkt, reduziert wird. Gel-Polster auf der Helminnenseite passen sich der Kopfform perfekt an und absorbieren durch ihre freie Beweglichkeit Linear- und Rotationskräfte, ähnlich wie der natürliche Schutzmechanismus der Gehirnflüssigkeit. Der Helm kann mit dem optional erhältlichen Maxilla Break Away Kinnbügel ausgerüstet werden. Spezial Edition der American Downhiller (AD).

  • POC SPIN-Pads zur Reduzierung der Energieeinwirkung bei schrägem Aufprall
  • High-Performance PC/ABS-Außenschale mit Aramid-Verstärkungen und frontal erhöhter Dicke für einen besseren Schutz vor Torstangen
  • VPD 2.0 Material für maximalen Schutz gegen wiederholte Schläge
  • Robuste Aramid Barriere (APB) im vorderen Helmbereich
  • Dickerer, multi-impact-fähiger EPP Liner an der Frontseite und verstärkendes EPP im Stirnbereich
  • Komfortable Passform mit waschbarem Innenfutter
  • Viel Platz im Ohrenbereich für optimales Gleichgewicht und Gehör
  • Brillenbefestigung/Brillenhalterung am Hinterkopf
  • Maxilla Break Away Kinnbügel optional erhältlich
  • Norm: EN 1077-A, FIS RH 2013, ASTM 2040
  • Gewicht: 690g
  • Entspricht FIS RH 2013 Norm

Grössenhinweis:
Die Skihelm-Grösse entspricht dem KOPFUMFANG. Bitte messen Sie den Kopfumfang ausgehend von der Stirnmitte. Sollte sich der Kopfumfang zwischen zwei Grössen befinden, so empfehlen wir die grössere Nummer zu nehmen.

Saison: 2017/18
Helmkategorie nach Alter/Geschlecht: Unisex
Konstruktion / Modelltyp: Vollschale
Rennlauf Helme: alle Rennhelme, FIS Norm RH 2013, Slalom Helme
Helmfarbe: weiß, orange
Was ist SPIN? SPIN Pads  wurden dafür optimiert, die Rotationskräfte, die bei... mehr
  • Was ist SPIN?

SPIN Pads wurden dafür optimiert, die Rotationskräfte, die bei einem Sturz auf das Gehirn einwirken, zu reduzieren. Durch ihre präzise Platzierung im Helm, ihre Fähigkeit, einwirkende Kräfte in alle Richtungen abzuleiten und somit die Beweglichkeit des Helmes relativ zum Kopf zu gewährleisten, minimieren die SPIN Pads die Effekte eines Sturzes mit schrägem Aufprall auf das Gehirn.

  • Produktinformation des Herstellers

"Die neue zum Patent angemeldete SPIN (Shearing Pad Inside)-Technologie stellt eine Evolution im Bereich des Kopfschutzes dar und führt zur Reduzierung der Auswirkungen von Rotationskräften. Durch die Verwendung innovativer Pads auf der Helminnenseite ist es möglich, die Energieeinwirkung auf das Gehirn bei einem Sturz mit schrägem Aufprall zu reduzieren.  

Der schräge Aufprall bei einem Sturz führt in den häufigsten Fällen zur Rotation des Helmes und Kopfes. Nachforschungen haben ergeben, dass im Gegensatz zu einem geradlinigen Aufprall bei einem schrägen Sturz weniger Energie notwendig ist, um dem Gehirn Schaden zuzufügen. 

Um diesem verbreiteten Sturzszenario entgegenzuwirken haben wir die innovativen SPIN-Pads entwickelt, die eine Evolution der körpereigenen Sicherheitsvorkehrungen darstellen.

Eine der bekanntesten dieser Schutzvorkehrungen ist der Liquor cerebrospinalis, besser bekannt als Gehirnflüssigkeit. Diese schützt das Gehirn bei Stürzen und Schlägen. Die SPIN Pads, die direkt mit dem Kopf des Trägers in Kontakt sind, sind in der Lage, die Sturzenergie durch Bewegung in jede Richtung abzuleiten und so die einwirkende Kraft zu reduzieren. 

POC's Mission besteht darin, ""alles dafür zu tun, um möglicherweise Leben zu retten und die Unfallfolgen bei Gravity-Sports-Athleten und Radfahrern zu reduzieren"". Diese Mission trägt den Schutz bei Stürzen mit schrägem Aufprall, wie sie bei Gravity Sports häufig vorkommen, bereits in sich.

Um die Sicherheit zu maximieren und die Kräfte bei Unfällen mit schrägem Aufprall zu minimieren, müssen neben Design und Material alle Lagen eines Helmes bedacht werden.

Ein Helm sollte zuallererst in der Lage sein, bei einem Aufprall auf dem Untergrund zu rutschen und dadurch die Reibungskräfte zu minimieren, die andernfalls auf das Gehirn wirken würden. Dies geht direkt auf das Design, das Material der Schale und die Form des Helmes zurück.

Die Schale dient als erste Schutzlage, gefolgt vom EPS- oder EPP-Schaum. Sie sind das Herz des Helmes und absorbieren eine große Menge Energie bei einem Sturz. 

Ohne die SPIN Pads müsste nun jedoch das natürliche Schutzsystem der Gehirnflüssigkeit in Anspruch genommen werden, um die restliche Energie abzubauen. Durch die Pads konnten wir jedoch eine weitere Schutzschicht hinzufügen, da sie Energie in jede Richtung ableiten können. 

POC's Helm-Technologien, -Designs und -Innovationen haben bereits mehrere internationale Preise gewonnen. Wir machen keine Kompromisse bei Materialien, Qualität oder Performance. Dank unseres POC Labs sowie unserer großen Erfahrung entwickeln wir ständig neue, innovative  Konzepte für bestimmte Bedürfnisse.

Die von POC zum patent angemeldete SPIN (Shearing Pad Inside) Technologie ist eine Innovation, die Schutz vor Rotationskräften bei Stürzen bietet und eine Evolution der Sicherheit von Helmen darstellt."

Zuletzt angesehen