Tecnica Cochise 120 DYN GW tundra | XSPO
Deutsch



+49 (0) 8503 92429-0 | Mo - Fr von 10 - 17:00 Uhr
Gratis Montage bei allen Ski Modellen

Tecnica Cochise 120 DYN GW tundra

21_cochise-120-dyn_101R03G0-350

Tecnica Cochise 120 DYN GW tundra

16% reduziert
€ 620,00 ** € 519,95 *

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. versandkostenfrei

Mondopoint Gr. (ab 22/22.5 inkl. Size Adjuster)


Bitte wählen Sie eine Größe aus damit Sie das SET konfigurieren können!

Optional: SET-Konfigurieren


Service

Artikel-Nr.: 21h-TEC101R03G0.350
Bitte wählen Sie eine Größe aus!

Tecnica Cochise 120 DYN GW tundra

EIGENSCHAFTEN
Walk Mechanismus: ja
Leistenbreite: mittel (Mid Volume)
Einsatzbereich: Freeride/Tour
Pintech: Ja
Sohlennorm: GripWalk
Saison: 2022/23
Zielgruppe nach Alter/Geschlecht: Unisex
AUSSTATTUNG

Details

  • Flex: 120
  • Leistenbreite: MV 99mm @ MP 26.5
  • Gewicht: 3500g (Paar) @ MP 26.5
  • Schale

  • Material: PU (Quick Instep)
  • Schaft: PP (Backspine carbon-injected )
  • C.A.S. Custom Adaptive Shape
  • Innenschuh

  • Performance C.A.S.
  • Freischwebende Zunge
  • C.A.S. Tongue ready
  • Features

  • T-Ride Hiking System
  • Powerstrap: 45 mm
  • Schnallen: 4 Micro Alu Light mit Hike Position
  • Rubber Arch Grip
  • Low Tech Inserts
  • Norm

  • GripWalk Vibram® Gummi
  • ISO 5355 Bi-Material optional erhältlich
  • BESCHREIBUNG

    Der Cochise 120 DYN GW von Tecnica ist ein wahrer Freerideboot.

    Das leichte Schalenmaterial und der Bewegungswinkel von 42° im Hike-Modus lassen den kurzen Aufstieg oder die Querung zum nächsten Powderhang zum Spaziergang werden. Der 120er Flex und die 4-Schnallen-Konstruktion zeigen dann in der Abfahrt ihre Wirkung. Mit dem neuen T-Ride-System sind Schaft und Schale verbunden und durch den längeren Hebel kann schneller umgekantet werden und zeitgleich hat der Skifahrer eine höhere Stabilität. Falls der Boot nicht gleich beim ersten Reinschlüpfen passt, kann man dank dem Tecnica C.A.S. System Schale und Innenschuh individuell bearbeiten. Die GripWalk Sohle bietet den nötigen Halt, wenn man die letzten Meter zum Gipfel ohne Ski unterwegs ist.