Filter - Version: 1.0.0
  +49 (0) 8503 92429-0 | von 9 - 18 Uhr       Kostenfreier Versand ab 50€ in D + AUT + CH

Top 10 Rennski 2016 / 2017

Mit Highspeed ins neue Jahr – das sind die Top 10 Rennski 2016/2017

Die neue Saison ist gestartet, die ersten Abfahrtsläufe sind absolviert und die Racer verlieren sich schon jetzt in ihren Träumen von der perfekten Piste. Aber steht die Vorbereitung? Ist alles an Equipment da, um in rasanten Cuts die Piste hinabzuschießen? Unabhängig davon, wie vollständig die eigene Ausrüstung ist, lohnt sich ein Blick auf die neuen Modelle zur kommenden Saison.

Wir haben Ihnen hier in einem knallharten Powerranking die zehn spannendsten Rennski-Modelle der Saison 2016/2017 zusammengestellt. Die Entscheidung ist uns bei so viel Qualität nicht leicht gefallen!

Platz 10: Der Blizzard WRC Racing 2016/17


blizzard-wrc-racing-2016-2017

 

Den Anfang macht der Blizzard WRC Racing. Es handelt sich hierbei um einen grundsoliden Rennski, der absolut zufällig seine Leistung bringt. In seiner präzisen Handhabe finden sich Anleihen aus dem Riesenslalom, aber lassen Sie sich nicht täuschen! Der WRC Racing ist ein lupenreiner Race Carver und somit auch für schnelle Cuts und Kantenwechsel bestens geeignet. Gewährleistet wird diese schnelle Reaktionszeit durch das sehr gelungene Race-Tip Profil, so erleben Sie das Steuerverhalten noch direkter.
Einziger Kritikpunkt: Bei der Schwungeinleitung könnte der Ski noch mehr Unterstützung bieten, er verlangt einen sehr deutlichen Impuls vom Fahrer.

 

Jetzt Angebot sichern: Blizzard WRC Racing 2016/17 im XSPO Online Shop günstig kaufen

 

Platz 9: Der Salomon X-Race SW 2016/17


salomon-x-race-sw-2016-2017

 

Auf dem neunten Platz rangiert das aktuelle Top-Modell von Salomon: Der X-Race SW. Der Clou: Sie wählen die Länge des Skis, je nachdem, welchen Schwungradius Sie haben und in welchem Tempo Sie fahren möchten. Der Ski vermittelt Ihnen beim Fahren viel Sicherheit, wofür die markentypische Full Sandwich Seitenwangen-Konstruktion sorgt. So bleibt der Ski äußerst anpassungsfähig und fühlt sich auf einer frischen Piste genauso wohl wie auf Eis.
Was eine höhere Platzierung verhindert: So paradox es klingt, aber das hohe Sicherheitsgefühl geht auf Kosten der Verspieltheit des Skis. Er eignet sich daher eher für kräftige und robuste Fahrer.

 

Jetzt Angebot sichern: Salomon X-Race SW 2016/17 im XSPO Online Shop günstig kaufen

 

Platz 8: Der K2 Super Charger MXCell 12 TCX 2016/17


k2-super-charger-mx-cell-12-tcx-2016-2017

 

K2 wird seinem Ruf als Spaßgarant im Wintersport gerecht und präsentiert zur neuen Saison einen Rennski, bei dem die Fahrfreude im Vordergrund steht. Unermüdlich und flink jagt der Ski über die Piste, weshalb der Name Super Charger durchaus passend gewählt ist. Es soll hier aber nicht der Eindruck entstehen, durch den Fokus auf das Fahrvergnügen könne man den Super Charger als Rennski nicht ernst nehmen.
Ganz im Gegenteil: Die Verarbeitung ist wie gewohnt bei K2 erstklassig, und auf präparierten Pisten ist die Performance dank FULL RoX-Technologie absolut professionell. Leichte Probleme hat er bei vereisten Pisten.

 

Jetzt Angebot sichern: K2 Super Charger MXCell 12 TCX 2016/17 im XSPO Online Shop günstig kaufen

 

Platz 7: Der Völkl Racetiger Speedwall SL R UVO 2016/17


voelkl-racetiger-speedwall-sl-r-uvo-2016-2017

 

Die Racetiger-Reihe von Völkl bereitet uns schon seit den 1970er Jahren Freude, und auch zur neuen Saison präsentiert uns Völkl einen echten Kracher. Wir haben es hier mit einem den aktuellen FIS-Normen entsprechenden Ski zu tun, der sich als Rennmaschine seinen Platz in den Top 10 gesichert hat. Durch die UVO Schwingungstilgung gelingt dem Racetiger Speedwall SL R eine extrem hohe Kurvenbeschleunigung. Bei diesem hohen Tempo verliert er jedoch nie seine Griffigkeit und manövriert Sie sicher durch den Stangenwald.

 

Jetzt Angebot sichern: Völkl Racetiger Speedwall SL R UVO 2016/17 im XSPO Online Shop günstig kaufen

 

Platz 6: Der Atomic Redster FIS SL 2016/17


atomic-redster-fis-sl-2016-2017

 

Der Name lässt es bereits erahnen: Auch auf dem sechsten Platz befindet sich ein echter FIS-Ski. Mit der Full Sidewall und der Sandwich-Konstruktion bekommt der Atomic Redster FIS SL einen harmonischen Flex. So wird die Kraft direkt auf die Kanten des Skis übertragen, was eine Extraportion Grip auf der Piste bedeutet. Durch die Skilänge und die Taillierung sind schnelle Kantenwechsel und eine beeindruckende Wendigkeit zwischen den Stangen möglich. Hier bekommen Sie als Fahrer für Ihren Krafteinsatz auch eine unwiderstehliche Performance. Marcel Hirscher hat mit diesem Ski bereits Höchstleistungen vollbracht.

 

Jetzt Angebot sichern: Atomic Redster FIS SL 2016/17 im XSPO Online Shop günstig kaufen

 

Platz 5: Der Rossignol Hero Elite LT Ti 2016/17


rossignol-hero-elite-lt-ti-2016-2017

 

Hatten wir es beim Blizzard WRC Racing nur mit Anleihen zu tun, so fällt der Rossignol Hero Elite LT Ti komplett in den Bereich Riesenslalom. Der Ski richtet sich an Fahrer, die viel Wert auf eine technisch geprägte Fahrweise legen. Erstaunlich ist aber, dass sich der Ski an das Niveau des Fahrers anzupassen scheint. Sowohl gute bis professionelle Fahrer, die einen schnellen aber dennoch stabilen Ski suchen, als auch Einsteiger im Race-Bereich werden an dem Ski ihre Freude haben.
Uns hat auch die technologische Seite des Skis überzeugt. Besonders die Prop-Tech-Technologie macht aus diesem Ski ein Luxusmodell: Beeinflusst von den FIS Bestimmungen der Kurvenradien bekommt der Ski einen flexibleren Torsionsflex, eine geschmeidige Kurveneinleitung und direkte Kraftübertragung.

 

Jetzt Angebot sichern: Rossignol Hero Elite LT Ti 2016/17 im XSPO Online Shop günstig kaufen

 

Platz 4: Der Head Worldcup Rebels i GS RD 2016/17


head-worldcup-rebels-i-gs-rd-2016-2017

 

Wieviel Rebell steckt wirklich im neuen Head Worldcup Rebels i GS RD? Vielleicht lässt sich die Frage anhand der jüngsten Erfolge der Serie beantworten. Selbstbewusst stellt Head in der Beschreibung des Skis klar, dass er mehr olympische Medaillen vorweisen könne als jeder andere Ski. Was für ein Statement! Wenn man sich die Fertigung und die Performance genauer anschaut, wird aber schnell klar, dass die Erfolge nicht von ungefähr kommen und dieser Ski zurecht in den Top 5 unserer Liste zu finden ist. Der eingebaute Rebel Camber ist der Schlüssel dazu. Durch ihn bekommt der Ski den Halt, den Anstoß und die Beschleunigung, die er für eine solch hohe Platzierung benötigt.

 

Jetzt Angebot sichern: Head Worldcup Rebels i GS RD 2016/17 im XSPO Online Shop günstig kaufen

 

Platz 3: Der Fischer RC4 The Curv DTX RT 2016/17


fischer-rc4-the-curv-dtx-rt-2016-2017

 

Fast schon lässig wirkt der Name dieses neuen Top-Modells von Fischer: The Curv. Ein lässiger Spitzname für einen lässigen Ski? Ganz so einfach ist es nicht, denn beim RC4 The Curv DTX haben wir es mit einem hochmodernen, dynamischen Race Carver zu tun. Bahnbrechend ist die DIAGOTEX™ Technologie. Dabei handelt es sich um ein Diagonal-Carbon-Grid. Bei Kurven, die Sie in Höchstgeschwindigkeit nehmen, hilft Ihnen DIAGOTEX™, sich gegen die Zentrifugalkräfte zu stämmen und in der Spur zu bleiben.

 

Jetzt Angebot sichern: Fischer RC4 The Curv DTX RT 2016/17 im XSPO Online Shop günstig kaufen

 

Platz 2: Der Nordica Dobermann SLR RB EVO 2016/17


nordica-dobermann-slr-rb-evo-2016-2017

 

Knapp die Spitze verpasst hat der Nordica Dobermann SLR RB EVO. Der Ski wurde in Zusammenarbeit mit Weltcup-Star Felix Neureuther entwickelt, und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Der Dobermann SLR RB EVO ist nichts anderes als ein High-end Slalomcarver. EVO steht für die breite Bindungsplatte, über die die Kraftimpulse besser übertragen werden. Die Sandwich-Konstruktion aus Titan und Holz ergänzt sich sehr harmonisch, sodass sich eine runde Performance aus Speed und Stabilität ergibt. Mit kurzen Schwüngen kann der Ski deutlich besser umgehen als mit langen.

 

Jetzt Angebot sichern: Nordica Dobermann SLR RB EVO 2016/17 im XSPO Online Shop günstig kaufen

 

Platz 1: Der Dynastar Speed World Cup Master R21 2016/17


dynastar-speed-world-cup-master-r21-2016-2017

 

Trommelwirbel! Auf der Pole Position hat sich ein echter Renn-Bolide festgesetzt: Der Dynastar Speed World Cup Master R 21. Der Ski hat nicht umsonst „World Cup“ in seinem Namen. Er fährt um nicht weniger als die Weltspitze mit. Den Anspruch macht er mit einer turniertauglichen Konstruktion deutlich. Mit der Powerdrive-Technologie haben die Entwickler die Funktionsweise von einem Rennauto-Chassis übernommen. Drei verschiedene Materialien – eine viskoelastische Schicht, Titanium und das ABS-Element – wirken zusammen, sodass eine überzeugende Mischung aus dynamischer Performance und Stabilität entsteht.
Die Kompromisslosigkeit in der Konzeption machen diesen Ski zu einem Experten-Ski, der ausschließlich für präparierte Pisten geschaffen wurde.

 

Jetzt Angebot sichern: Dynastar Speed World Cup Master 2016/17 im XSPO Online Shop günstig kaufen

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.