Skistöcke für Kinder günstig online kaufen | XSPO
Deutsch



+49 (0) 8503 92429-0 | Mo - Do von 10 - 16:00 Uhr
  Rücksendung/Retoure

Günstige Skistöcke - Für alle Herausforderungen das passende Equipment bei XSPO

Skistöcke dienen bei beinahe jeder Skisportart als unverzichtbare Hilfestellung beim Anschieben, Abstützen und Aufrichten. Je nach Disziplin unterscheiden sich die Stöcke in Aufbau, Länge und Funktionalität.

Skistöcke bei XSPO werden jeder Herausforderung gerecht

Ob beim Abfahrtsski in der Freizeit, Touren im Backcountry, Langlauf oder im professionellen Worldcup - Skistöcke kommen paarweise bei fast allen Skidisziplinen zum Einsatz. Lediglich beim Skispringen oder beim Fun-Carving wird auf sie verzichtet. Anfänglich wurde von den alpinen Skisportlern nur ein einzelner, überlanger Stab verwendet. Dabei bestand das Rohrmaterial zu Beginn durchweg aus Holz. Heute werden moderne Modelle aus Kunststoff oder Leichtmetall hergestellt. Bei der nordischen Disziplin wurden seit jeher paarweise Stöcke gebraucht. Auch Kinder sind mit den vielleicht anfangs als Ballast empfundenen Stöcken sicherer unterwegs. Sie bieten einen festen Griff und helfen dabei, das Gleichgewicht nicht zu verlieren und unterstützen mit der richtigen Einsatztechnik die Bewegungsabläufe auf der Piste und im Gelände. Wer im Schnee unterwegs ist, dem bieten die stabilisierenden Stäbe Halt und bei Abfahrten sorgen die Stöcke für den nötigen Schwung.

Skistöcke für alle Bedingungen 

Es sollte beachtet werden, dass Skistöcke für Rennfahrten oder Abenteuer im Tiefschnee bestimmte Bedingungen erfüllen sollten. Ein Skistock, dessen Rohrmaterial aus Aluminium besteht, ist robust und günstig zu ergattern, aber lässt sich leider relativ leicht verbiegen. Meist kann er aber vor Ort einfach wieder ausgebogen und weiterbenutzt werden. Im Gegensatz dazu sind Skistöcke mit Carbonfaser-Schaft elastisch und formstabil. Jedoch beim Kontakt mit scharfen Gegenständen wie Skikanten können die betroffenen Stellen leicht ausfransen. Für Tiefschnee- und Gelände-Fahrer, sowie für Freestyler gibt es längenverstellbare Stöcke, welche aufgrund Stabilität und Gewichtsersparnis gerne aus einer Carbon-Alu-Kombination gewählt werden. Für ausgedehnte Skitouren eignen sich Teleskopstöcke mit größeren Tellern am besten. Diese erzeugen zum einen mehr Halt im Schnee und zum anderen lassen sie sich leicht am Rucksack verstauen. Sollten die Teller bei Tiefschnee verloren gehen, können diese ganz einfach nachgerüstet werden. Die Stockspitzen können dabei klassisch aus Stahl sein, aus Hartmetall oder Carbide bei Rennstöcken.  

Welche Stocklänge bei Skistöcken? 

Die richtige Länge der Skistöcke finden Sie heraus, indem Sie Ihre Körpergröße mit 0,7 multiplizieren. Freestyler im Park wählen eher kürzere Stöcke, Freerider nehmen gerne längenverstellbare Stöcke. Da im alpinen Skisport die Stöcke nur selten zum Anschieben benutzt werden, sind die deutlich kürzer als Langlauf Skistöcke. Daher sollte die Länge der Stöcke bei Abfahrtskifahrten so gewählt werden, dass die Ellenbogen einen 90°-Winkel bilden.  

Darauf sollten Sie beim Kauf von Skistöcken auch achten 

Im Vordergrund steht es, den Nutzen für die bevorzugte Wintersportdisziplin abzuwägen. Einen guten Skistock machen mehrere Eigenschaften aus. Leichte Stöcke belasten die Arme weniger, besitzen allerdings auch eine geringere Schwungmasse. Ein guter Skistock sollte weiterhin belastbar sein und sich durch gute Dämpfungseigenschaften auszeichnen. Wer auf der Piste und in alpinem Gelände unterwegs ist, der benötigt ein flexibles und verstellbares Modell. Der Griff ist häufig ergonomisch geformt und sollte gut in der Hand liegen. Schlaufen helfen, den Skistock auch bei kurzem loslassen nicht zu verlieren. Leki bietet normale Schlaufen, Rennschlaufen oder Systemschlaufen. Das Click-In-System von Leki „The Trigger“ sorgt dafür, dass die Schlaufe in Sekundenschnelle fixiert und gelöst werden kann.  

  • Skistöcke verschiedener Länge werden für beinahe jede Skisportart genutzt
  • Auch für Kinder und Fahranfänger sind Skistöcke ein unverzichtbares Sportgerät
  • Leichte und flexible Modelle sorgen für Sicherheit und Wendigkeit
  • Sie helfen das Gleichgewicht nicht zu verlieren und unterstützen mit der richtigen Einsatztechnik die Bewegungsabläufe.
  • Helfen auch beim Aufrichten, Anschieben und Abstützen

Damit Rennfahrer, Freerider oder Tourengeher schnell die passenden Varianten finden, können die übersichtlichen Suchfunktionen im XSPO Online Shop eine wertvolle Hilfe darstellen. So können für die ganze Familie die benötigten Modelle gefunden und ausgewählt werden. Dort finden Sie eine große Markenvielfalt wie Alpin Skistöcke von Leki, Atomic oder Rossignol. Profitieren Sie von kostenlosem Versand in Deutschland und Österreich ab 100 Euro. 

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
1 von 2

Kinder Skistöcke helfen bei den ersten Schwüngen im Pulverschnee

Wann Skistöcke für Kinder zum Einsatz kommen sollen, darüber herrschen verschiedene Meinungen. Grundlegend ist es sinnvoll, sie von Anfang an einzusetzen.

Kinder Skistöcke von XSPO für den Familienausflug auf die Piste

Skistöcke für Kinder bedeuten für die kleinen Fahrer eine neue Erfahrung. Sie müssen sich damit erst anfreunden und die nötige Koordination beherrschen, um die Sportgeräte richtig einzusetzen. Dies kann den Eltern einiges an Geduld abverlangen. Dennoch ist es sinnvoll, auch bei den ersten Schwüngen auf Skistöcke zu bestehen: Diese geben den Kleinen Sicherheit und helfen, das Gleichgewicht auf den Skiern nicht zu verlieren.

Kinder Skistöcke online kaufen, ist bei XSPO bequem und zudem günstig möglich. Im Online Shop steht eine eigene Rubrik dafür bereit. Die Modelle sind leicht und robust konstruiert. Frische Farben wecken die Lust am Skierlebnis. Ein entscheidender Faktor ist die Sicherheit. Dabei kommen modernste technische Raffinessen wie das Speed Look System oder Trigger S zum Einsatz.

Jedes Kind, welches zum ersten Mal auf Skiern steht, sollte auch mit Skistöcken ausgestattet werden. Denn diese helfen beim Lernen – vorausgesetzt, die Kleinen beherrschen die Koordination. Etwa im Vorschulalter sollte eigentlich jedes Kind problemlos mit diesen nützlichen Sportgeräten umgehen können.

Verstehen die Kleinen, diesen Sportartikel richtig einzusetzen, dann können sie als Gleichgewichtshilfe dienen und für mehr Sicherheit sorgen. Das Kind kann sich abstützen und die Stöcke auch zur schnelleren Fortbewegung einsetzen. Durch das Umfassen des Stocks wird die Köperspannung gehalten und ein Gefühl der Sicherheit auf den Brettern vermittelt.

  • Kinder Skistöcke sind bereits im Vorschulalter sinnvoll.
  • Beherrscht das Kind die Stockarbeit, dann unterstützen die Geräte das Gleichgewicht und führen zu schnelleren Lernerfolgen.
  • Sie sind leicht und robust gebaut.
  • Skistöcke für Kinder komplettieren eine hochwertige und sichere Sportausrüstung.
Fenster schließen

Kinder Skistöcke helfen bei den ersten Schwüngen im Pulverschnee

Wann Skistöcke für Kinder zum Einsatz kommen sollen, darüber herrschen verschiedene Meinungen. Grundlegend ist es sinnvoll, sie von Anfang an einzusetzen.

Kinder Skistöcke von XSPO für den Familienausflug auf die Piste

Skistöcke für Kinder bedeuten für die kleinen Fahrer eine neue Erfahrung. Sie müssen sich damit erst anfreunden und die nötige Koordination beherrschen, um die Sportgeräte richtig einzusetzen. Dies kann den Eltern einiges an Geduld abverlangen. Dennoch ist es sinnvoll, auch bei den ersten Schwüngen auf Skistöcke zu bestehen: Diese geben den Kleinen Sicherheit und helfen, das Gleichgewicht auf den Skiern nicht zu verlieren.

Kinder Skistöcke online kaufen, ist bei XSPO bequem und zudem günstig möglich. Im Online Shop steht eine eigene Rubrik dafür bereit. Die Modelle sind leicht und robust konstruiert. Frische Farben wecken die Lust am Skierlebnis. Ein entscheidender Faktor ist die Sicherheit. Dabei kommen modernste technische Raffinessen wie das Speed Look System oder Trigger S zum Einsatz.

Jedes Kind, welches zum ersten Mal auf Skiern steht, sollte auch mit Skistöcken ausgestattet werden. Denn diese helfen beim Lernen – vorausgesetzt, die Kleinen beherrschen die Koordination. Etwa im Vorschulalter sollte eigentlich jedes Kind problemlos mit diesen nützlichen Sportgeräten umgehen können.

Verstehen die Kleinen, diesen Sportartikel richtig einzusetzen, dann können sie als Gleichgewichtshilfe dienen und für mehr Sicherheit sorgen. Das Kind kann sich abstützen und die Stöcke auch zur schnelleren Fortbewegung einsetzen. Durch das Umfassen des Stocks wird die Köperspannung gehalten und ein Gefühl der Sicherheit auf den Brettern vermittelt.

  • Kinder Skistöcke sind bereits im Vorschulalter sinnvoll.
  • Beherrscht das Kind die Stockarbeit, dann unterstützen die Geräte das Gleichgewicht und führen zu schnelleren Lernerfolgen.
  • Sie sind leicht und robust gebaut.
  • Skistöcke für Kinder komplettieren eine hochwertige und sichere Sportausrüstung.